Termine

Termine | 23.04.09 19:00 | Reihe/wissenschaftliche Tagung/Podiumsdiskussionen

1989-2009. Aufbruch in ein neues Europa

Erster Beitrag zur Vortragsreihe der Hamburger Akademie der Wissenschaften mit dem Titel "Die DDR zwischen Annerkennung und Auflösung. Vom Amtseintritt Honeckers zum Mauerfall." Es referiert Dr. Friedrich Bauer, Botschafter a.D., Wien

Veranstalter: Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Ort: Baseler Hofsäle
Esplanade 15
Hamburg

Weitere Informationen auf: http://www.awhamburg.de/veranstaltungen/aktuelle-veranstaltungen.html

Termine | 27.04.09 18:30 | Vortrag und Diskussion

Zwischen Selbstdemokratisierung & Selbstbefreiung

"Zwischen Selbstdemokratisierung und Selbstbefreiung. 20 Jahre friedliche Revolution." Vortrag und Diskussion mit Rainer Eppelmann.

Veranstalter: Konrad-Adenauer Stiftung Hamburg

Ort: Hotel Steigenberger, Heiligengeistbrücke 4
20459 Hamburg

Mehr Informationen unter: http://www.kas.de/proj/home/events/92/1/year-2009/month-4/veranstaltung_id-34724/index.html

Termine | 13.05.09 19:00 | Lesung und Diskussion

Die Wenigen & die Vielen oder Zerstörte Lebenswege

"Die Wenigen und die Vielen oder Zerstörte Lebenswege. 33 Jahre nach der Selbstverbrennung von Oskar Brüsewitz"
Im Mittelpunkt steht das Buch "Oskar Brüsewitz. Leben und Tod eines mutigen DDR-Pfarres" von Freya Klier sowie die Erzählung "Baum vorm Fenster" über Zeugen, Meinungen und Vorgänge am Tag der Selbstverbrennung Brüsewitz von Karsten Dümmel.
Die Veranstaltung besteht aus einem wechselseitigem Vortrag der Referenten, Leseabschnitten der genannten Literatur, einem offenen Gespräch und einer anschließenden Diskussion.

Veranstalter: Konrad-Adenauer Stiftung Hamburg

Ort: Dokumentationszentrum Mahnmal St. Nikolai, Willy-Brandt-Straße 60
20457 Hamburg

Mehr Informationen unter: http://www.kas.de/proj/home/events/92/1/year-2009/month-5/veranstaltung_id-33444/index.html

Termine | 18.05.09 06:00 | Studien- und Informationsprogramm

Tage der Deutschen Einheit

"Tage der Deutschen Einheit - Auf den Spuren der friedlichen Revolution"
- Studienfahrt nach Leipzig und Dresden.
- Rundgang durch die ehemalige STASI-U-Haft
- Exkursion zu historischen Gedenkstätten
- Besuch des Landtages und der Birthler-Behörde
Gespräch mit Bürgerrechtlern, prominenten Zeitzeugen und Landtagsabgeordneten (u.a. - Dr. Wolfgang Mayer)

Veranstalter: Konrad-Adenauer Stiftung Hamburg

Zeitraum: 18.05. - 21.05.2009

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen / Teilnehmerbeitrag: 300,- Euro


Termine | 18.05.09 19:00 | Reihe/wissenschaftliche Tagung/Podiumsdiskussionen

1989-2009. Aufbruch in ein neues Europa

Ein Beitrag zur Vortragsreihe der Hamburger Akademie der Wissenschaften mit dem Titel "Wende oder Revolution?" Es referiert Dr. Martin Sabrow

Veranstalter: Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Ort: Baseler Hofsäle
Esplanade 15
Hamburg

Weitere Informationen auf: http://www.awhamburg.de/veranstaltungen/aktuelle-veranstaltungen.html

Treffer 1 - 5 von 25

Anfang | Zurück | | Ende

Archiv der Auseinandersetzung

Ausstellung | Hamburg, 04.10.10 |

"Heile Welt der Diktatur"

Ausstellungseröffnung und Vortrag

Am 04. Oktober 2010 wurde im Dokumentationszentrum der St. Nikolai Kirche mit einem Vortrag von Günter Nooke die Ausstellung "Heile Welt der Diktatur - Herrschaft und Alltag in der DDR" eröffnet.

Vortrag | Hamburg, 12.10.10 |

Das unverstandene Glück der Wiedervereinigung

Ein Vortrag von Prof. Arnulf Baring

Prof. Dr. jur. Arnulf Baring, geb. 1932, Historiker und Publizist, war jahrzehntelang Professor für Zeitgeschichte und Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin.

Diskussion | Hamburg, 29.09.10 |

"Das Versprechen"

Ein Film von Margarethe von Trotta

Der Film „Das Versprechen" erzählt die Geschichte einer Ost-/West-Liebe über 28 Jahre: Vom Bau der Mauer bis zu ihrem Fall am 9. November 1989. Es zeigt welchen Einfluss, Druck und Erpressung die Stasi auf die Menschen in Ost Deutschland hatte.

Lesung | Hamburg, 08.09.10 |

"Übung in Distanz"

Helga Schubert über Machtverhältnisse und das Leben in der DDR

Frau Schubert begann die Lesung mit einem bisher unveröffentlichten Text über das Verhältnis zwischen Untertan und Herrscher bei einem Machtwechsel von einem alten zu einem neuen Herrscher und bezog sich dabei auf das Machtverhältnis Staat-Bürger in der Diktatur. Mit diesem Text, den sie laut eigener Auskunft bereits 1987 geschrieben hatte, wollte sie ihr Verständnis des DDR-Regimes darstellen.

Vortrag | Hamburg, 22.06.10 |

Der lange Weg

Vortrag mit Dr. Peter Döbler über seine Flucht aus der DDR

Im Juli 1971 schwamm er die Warnow aufwärts von Rostock bis Pölchow, bei Nacht. Es gab kein Zurück. Eine aus Travemünde kommende Fähre zieht an ihm vorbei. Unbemerkt schwimmt er weiter Richtung Fehmarn. Kurz vor Staberhuk (Insel Fehmarn/Schleswig-Holstein) zogen ihn Urlauber aus dem Wasser und bringen ihn aufs Festland. Peter Döbler benötigte für die 48 Kilometer 25 Stunden, so lange wie kein anderer, der aus der DDR in die Freiheit schwamm.

Treffer 1 - 5 von 18

Anfang | Zurück | | Ende

Magazin und Medienmonitor

Termintipp | Hamburg, 11.11.09 | Redaktion

Mauerdurchbruch, Mauerabbruch

Eröffnung der Ausstellung "Grenzfall" von Norbert Enker in der Galerie aplanat am 12.11.

Die Fotos von Norbert Enker zeigen die Mauer nach ihrem Fall. Es sind Bilder des Zerfalls, des Umbruchs und Durchbruchs – und zugleich des Alltäglichen. Das macht die Bilder außergewöhnlich. Enker macht die Normalität und Tristesse nach dem rauschhaften Fall der Mauer sichtbar. Die Fotos der Mauerreste zeigen sowohl die räumliche Grenze von Ost und West als auch eine zeitliche Grenze: Mit der Mauer, die abgetragen wird, geht auch eine Epoche zu Ende.

Termintipp | Hamburg, 26.06.09 | Redaktion

Sozialistische Cowboys Revue

Heute 20 Uhr in Hamburg: Lesung rund um den Wilden Westen Ostdeutschlands, mit Musik und Tanz

Friedrich von Borries und Jens-Uwe Fischer lesen aus ihrem Buch "Sozialistische Cowboys", DDR-Countryband Harald Wilk & Friends tritt auf und Hartmut Felber (Ostberliner-Indianerhäuptling) führt indianische Tänze vor. Eintritt Frei!

Treffer 1 - 2 von 2

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte