Der Weg zur Deutschen Einheit

Tagung in Berlin, 10.-12. März 2010

Dem Weg zur deutschen Einheit widmeten sich die Deutsche Gesellschaft e.V., der Berliner Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur auf einer Konferenz. Um "Mythen und Legenden", so der Untertitel der Tagung, über jene Zeit zu entkräften, kamen Akteure von 1989/90 und Wissenschaftler zu Wort.

Der Weg zur Deutschen Einheit


Dabei wurde deutlich, dass unterschiedliche Bewertungen der damaligen ökonomischen und innen- wie außenpolitischen Entscheidungen weniger auf Ost- oder West-Perspektive, sondern auf (partei)politische Selbstverständnisse sowie Differenzen zwischen Beteiligten und Forschern zurückzuführen sind.

Den Tagungsbericht von Sebastian Richter, erschienen in Deutschland-Archiv 3/2010, können Sie hier als pdf nachlesen, weitere Innformationen erhalten Sie unter www.wbv.de/deutschlandarchiv.

 

Zurück Zurück

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte