Wo informieren sich Bürger und Wissenschaftler über die Staatssicherheit und die Aufarbeitung?

Die Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) veranstaltet in Berlin und im gesamten Gebiet der ehemaligen DDR Vorträge, Lesungen, Diskussionen, Workshops sowie Informationstage. Interessierte können in den BStU-Außenstellen Frankfurt (Oder), Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera, Halle, Leipzig, Magdeburg, Neubrandenburg, Rostock, Schwerin und Suhl sowie in Berlin an Archivführungen teilnehmen.


Zahlreiche Dauer- und Wechselausstellungen informieren Interessierte über die Aufarbeitung der SED-Diktatur. Insbesondere an die Bürgerinnen und Bürger in den alten Bundesländern richtet sich die zentrale Wanderausstellung der BStU „Feind ist, wer anders denkt“.

Die Bundesbeauftragte unterhält außerdem Informations- und Dokumentationszentren in jedem Bundesland der ehemaligen DDR. Ausstellungen und Informationsveranstaltungen vor Ort zeigen die Geschichte des Ministeriums für Staatssicherheit, beleuchten aber auch Widerstand und Zivilcourage der DDR-Bürger. In Rostock beispielsweise befindet sich das Dokumentationszentrum in der ehemaligen Stasi-Untersuchungshaftanstalt, die zugleich Gedenkstätte ist. In Frankfurt (Oder) betreibt die Bundesbeauftragte in Kooperation mit der Stadt die Gedenk- und Dokumentationsstätte „Opfer politischer Gewaltherrschaft“.


Einen Schwerpunkt legt die BStU auf die historisch-politische Bildungsarbeit. Dazu zählen Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer sowie Seminare und Projekttage für Schülerinnen und Schüler. Die BStU gibt außerdem verschiedene Materialien für die Bildungsarbeit heraus, beispielsweise Aktenauszüge, Tondokumente und für den Unterricht aufbereitete Schulungsfilme des Ministeriums für Staatssicherheit.

Die Stasi-Unterlagen-Behörde untersucht die Strukturen, Wirkungsweisen und Methoden der Staatssicherheit. Ihre Forschungsergebnisse veröffentlicht die Behörde in mehreren Schriftenreihen. Interessierte, Journalisten und Wissenschaftler können diese Publikationen über den Buchhandel und auf dem Internetportal der BStU bestellen.



Weitere Informationen finden sie hier.

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Termine der BStU

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte