Hörfunk-Vorschau vom 20. September bis 26. September 2010

Halbjahresbilanz in Brandenburg

Hörfunk-Vorschau vom 20. September bis 26. Sept.

Am Mittwoch zieht Deutschlandradio Kultur im Länderreport Bilanz: Ulrike Poppe, Stasibeauftragte des Landes Brandenburg, ist seit einem halben Jahr im Amt.

***

Mittwoch, 22. September 2010

 

***

 

Mi, 22.09.10, 13.07 Uhr, Deutschlandradio Kultur

Titel: Das erste halbe Jahr - Brandenburgs Stasibeauftragte Ulrike Poppe

Form: Reportage

Länge: 23 Minuten

 

Es hat lange gedauert. Erst im 20. Jubiläumsjahr der deutschen Einheit hat Brandenburg, als letztes der ostdeutschen Länder, eine "Beauftragte zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur" - kurz: Stasibeauftragte. Ulrike Poppe, in der DDR Oppositionelle und Bürgerrechtlerin, wurde im Dezember 2009 vom Potsdamer Landtag gewählt, am 22. März 2010 wurde sie offiziell in ihr Amt eingeführt. "Wir haben mehr zu tun, als wir schaffen können", sagte sie da - und: Sie hoffe, die "viel zu hohen Erwartungen" zu erfüllen. Ein halbes Jahr danach zieht der "Länderreport" eine erste Bilanz.

 

***

 

Mi, 22.09.10, 19.30 Uhr, Deutschlandradio Kultur

Titel: Zeitreisen - Deutsche Gesänge (2/2). Die Hymne der Bundesrepublik Deutschland

Form: Doku

Länge: 30 Minuten

 

Zwei Staaten - zwei Hymnen: das war über Jahrzehnte die deutsche Nachkriegsrealität, die mit dem 3. Oktober 1990 zu Ende ging. Die Bundesrepublik tat sich zunächst schwer mit der Entscheidung - aber das Deutschlandlied blieb dann die Hymne aller Deutschen.

 

***

Zurück

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte