Die Mauer wegdenken – Teil 3

Heinrich August Winkler über die deutsche Frage

The player will show in this paragraph

Heinrich August Winkler im Gespräch

Die großen Linien, die entscheidenden Wendepunkte auf dem Weg zur deutschen Einheit. Was war die deutsche Frage und wie wurde sie 1989/90 beantwortet? Der Historiker Heinrich August Winkler ordnet die Friedliche Revolution in den Kontext des 20. Jahrhunderts ein. Der dritte Teil des Gesprächs mit Heinrich August Winkler.

Heinrich August Winkler zählt zu den bedeutendsten Historikern Deutschlands. Seine zweibändige Darstellung "Der lange Weg nach Westen" gilt als Standardwerk der Neueren Deutschen Geschichte. Seit 1991 lehrte er an der Berliner Humboldt-Universität. 2007 hielt er seine Abschiedsvorlesung.


Das Gespräch führten Andreas Stirn und Jochen Thermann.

Zurück

Video einbetten

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte