Chemnitzer Kulturfestival BEGEGNUNGEN

Plakat

Kulturfestival in Chemnitz

Das Chemnitzer Kulturfestival BEGEGNUNGEN findet in diesem Jahr unter dem Thema: "Grenzen-los" vom 7.10.2009 bis 11.10.2009 an insgesamt vierzehn Spielstätten in Chemnitz statt und bietet fast dreißig Veranstaltungen mit fast einhundert Künstlern.

Mit dem Thema "Grenzen-los" wird der friedlichen Revolution von 1989 gedacht und ein Einblick in die Vielfältigkeit der ostdeutschen Kulturszene der Vor- und Nachwendezeit gegeben.

Eröffnet wird das Festival mit dem Festakt der Stadt Chemnitz in der Markuskirche. Die BEGEGNUNGEN 2009 präsentieren Musiker wie Gerhard Schöne, Wenzel oder L´art de passage, aber auch Bands der Subkultur, wie Sandow oder Engerling. Weitere Höhepunkte sind das Keimzeit Konzert und das Open Air Spektakel der deutsch-deutschen Theatergruppe Titanick im Sächsischen Industriemuseum. Eine kritische Auseinandersetzung mit der DDR Vergangenheit, aber auch mit den gesellschaftlichen Umbruchsprozessen nach der Wiedervereinigung bieten zum Beispiel das Dokumentationsstück "Staats-Sicherheiten; 15 Schicksale aus den Stasi-Gefängnissen", sowie die Inszenierung "Die Existenzgründer".

Ablaufplan und Infos zum Festival finden sie hier.

 

Zurück

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte