"Im Westen ein Stalinist, im Osten ein verrückter Westler"

Der Autor der Biographie "Der letzte Kommunist" über Ronald M. Schernikau

The player will show in this paragraph

Der Autor Matthias Frings

Als Tausende aus der DDR in den Westen fliehen, geht er in den Osten. Der Schriftsteller Ronald M. Schernikau, eine schillernde Figur aus der schwulen West-Berliner Szene der 80er Jahre, spielt die Hauptrolle in Matthias Frings Zeitdokument über den "letzten Kommunisten". Der Biograph erzählt im Gespräch von der Hoffnung, Sehnsucht und Künstlerexistenz des Ronald M. Schernikau.

Zurück

Video einbetten

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte