Termine

Termine | 25.10.09 11:00 | Werkstattgespräch

Prager Flüchtlinge

"Die Prager Flüchtlinge 1989 auf dem Truppenübungsplatz Senne"
Ein Werkstattgespräch mit anschließender Diskussion
Referent: Uwe Piesczek, Oberstleutnant a.D., ehemaliger Leiter des Verbindungs- und Truppenübungsplatzkommandos Sennelager

Am 3. Oktober 1989 erhielt der damalige Leiter des Verbindungs- und Gruppenübungsplatzkommandos Sennelager, Oberstleutnant Uwe Piesczek, den Auftrag, das Lager Staumühle auf dem Truppenübungsplatz Senne für die Aufnahme von DDR-Übersiedlern aus Prag vorzubereiten. Es gelang, innerhalb von wenigen Tagen über tausend Übersiedler aufzunehmen und zu versorgen. Uwe Piesczek berichtet über die einmalige logistische Leistung der Bundeswehr und Zivilbehörden.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Reihe "20 Jahre Mauerfall"

Die Veranstaltungsreihe, die an dieses wohl glücklichste Ereignis der jüngeren und jüngsten deutschen Geschichte erinnert, wird in Zusammenarbeit der nachfolgend genannten Institutionen durchgeführt: Bürgermeisterreferat, Kulturamt, Stadtarchiv, Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing sowie Volkshochschule der Stadt Paderborn, Historisches Museum im Marstall, Museum für Stadtgeschichte, Linnemann – Mehr als Bücher, Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Paderborn e.V.

Das ausführliche Programm finden Sie unter:
http://www.paderborn.de/microsite/museum_im_marstall/ausstellungen/Unueberwindbar.php

Ort: Audienzsaal, Schloß Neuhaus

Termine | 25.10.09 11:56 | Gedenkveranstaltung und Ausstellungseröffnung

Tag der Erinnerung

Am 25. Oktober 2009, dem zwanzigsten Jahrestag der ersten großen Demonstration in Altenburg, findet ein "Tag der Erinnerung" statt. Er beginnt um 15 Uhr offiziell mit der Eröffnung der Wanderausstellung der Thüringer Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen auf dem Markt. Gezeigt werden in der Ausstellung, die von der Organisatorin Hildigund Neubert sowie den lokalen Verantwortlichen für die Informationsveranstaltungen, Pfarrer Reinhard Kwaschik und Oberbürgermeister Michael Wolf, eröffnet wird, Eindrücke der friedlichen Revolution in Thüringen. Die Ausstellung ist großformatig und wird auf dem Markt präsentiert.

Ebenfalls zur Unterhaltung beitragen werden musikalische Beiträge des Akkordeonorchesters und des Posaunenchors. Für die Versorgung der Gäste ist gesorgt. Um 18 Uhr werden die Gäste zu einem Friedensgebet in die Brüderkirche gebeten, genau wie vor zwanzig Jahren.

Veranstalter: die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde und die Stadt Altenburg

Flyer zu allen Veranstaltungen liegen aus in Brüderkirche und Rathaus

Markt und Brüderkriche
Altenburg

Termine | 25.10.09 19:00 | Film

Gesicht zur Wand

Jutta Gehrig, Goethe-Institut Belgrad
In dem Dokumentarfilm Gesicht zur Wand des Regisseurs Stefan Weinert berichten fünf Menschen über ihre persönlichen Erfahrungen mit der Staatssicherheit der DDR. Sie alle unternahmen einen Fluchtversuch, der scheiterte. Ihre Erzählungen stehen für die Erfahrungen von insgesamt 72.000 inhaftierten "Republikflüchtlingen" und enthüllen die unmenschlichen Methoden der DDR-Staatssicherheit.

Ein denkwürdig filmischer Beitrag, der nicht richten, provozieren oder aufklären will, sondern im besten Sinne ein wichtiges Kapitel deutscher Geschichte dokumentiert und näher bringt! (Dokumentarfilm des Monats & Prädikat besonders wertvoll)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
prog@belgrad.goethe.org oder +381 11 2631935
Ort: Kulturzentrum der Stadt Belgrad
11000 Belgrad
www.goethe.de

Termine | 25.10.09 19:30 | Tage der Erinnerung - Festkonzert

20 J. nach der 1. Montagsdemonstration in Schwerin

Veranstalter: BStU–Aussenstelle Schwerin, Landeszentrale für politische Bildung M-V, Die Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen M-V, Evangelisch-Lutherische Domgemeinde Schwerin, St. Pauls Kirchgemeinde Schwerin, Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Schweriner Volkszeitung, Neues Forum

Ratzeburger Domchor mit Domkantor Christian Skobowsky und ChoralConcert (Thomas Klemm, Karl Scharnweber, Wolfgang Schmiedt).
Schweriner Dom
Schwerin
Gerlinde.Haker@gmx.de

Treffer 1 - 4 von 4

Magazin und Medienmonitor

Termintipp | Leipzig, 25.10.09 | Redaktion

DOK Leipzig 09

Das Dokumentarfilmfestival vom 26.10. - 01.11.09

Dok Leipzig ist das größte deutsche und zweitgrößte europäische Dokumentarfilmfestival und geht dieses Jahr in seine 52. Ausgabe. Im Rahmen des Filmfestivals bringt DOK Leipzig unter dem Titel "Transit '89. Danzig-Leipzig-Bukarest" ein Sonderprogramm zum politischen Umbruch im Spiegel des Dokumentarfilms.

Treffer 1 - 1 von 1

Archiv der Auseinandersetzung

Lesung | München, 25.10.09 |

"Der Himmel fiel aus allen Wolken"

Eine deutsch-deutsche Zeitreise von und mit Stephan Krawczyk

Anfang 1988 wurden Stephan Krawczyk und Freya Klier verhaftet und in den Westen abgeschoben. Im Dezember 1989 darf Krawczyk zum ersten Mal wieder in die DDR einreisen. Dort beendet er seine Zeitreise – als ein Anderer in einem veränderten Land. Poetisch erzählt Krawczyk von seiner Ankunft in Westdeutschland, von den Überraschungen, die er als gelernter DDR-Bürger, aber auch als Prominenter dort erlebt, von der freien Welt und der eigenen Freiheit.

Treffer 1 - 1 von 1

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte