Termine

Termine | 22.06.10 19:00 | Vortrag

Im Visier der Stasi

BStU Außenstelle Rostock

Überwachungsmethoden der DDR-Geheimpolizei

Im Mittelpunkt der alltäglichen Arbeit des Ministeriums für Staatssicherheit stand die flächendeckende Informationsgewinnung und Überwachung aller Bereiche von Staat und Gesellschaft. Dafür wurden verschiedenste Mittel und Methoden entwickelt. Beispielsweise kamen inoffizieller Mitarbeiter (IM) zur Bespitzelung von Kollegen, Nachbarn, Freunden zum Einsatz. Ebenso wurden ausgefeilte technische Mittel zur Postkontrolle, Telefonabhörung, Raumüberwachung oder zum verdeckten Fotografieren benutzt.

Bei der Veranstaltung gibt Dr. Volker Höffer (Leiter der Außenstelle Rostock) zunächst an Hand von Beispielen einen überblick über die verschiedenen Überwachungsmethoden. Im zweiten Teil stellt Peter Baum technische Mittel zur akustischen und optischen Überwachung auch am praktischen Beispiel vor.

Eintritt frei.

Volkshochschule Wismar
Badstaven 20
23966 Wismar
astrostock@bstu.bund.de
(038208) 8260

Treffer 1 - 1 von 1

Magazin und Medienmonitor

Besprechung | 22.06.10 | Redaktion

Staatsziel: Medaillen

Ein Buch über den deutsch-deutschen Sportwettstreit

Der illustrierte Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung "Wir gegen uns. Sport im geteilten Deutschland" zeigt in elf Beiträgen die 40 Jahre Mit- und Gegeneinander im deutsch-deutschen Sport und spart dunkle Kapitel wie Doping oder die politische Vereinnahmung des Sports in Ost und West nicht aus.

Treffer 1 - 1 von 1

Archiv der Auseinandersetzung

Vortrag | Hamburg, 22.06.10 |

Der lange Weg

Vortrag mit Dr. Peter Döbler über seine Flucht aus der DDR

Im Juli 1971 schwamm er die Warnow aufwärts von Rostock bis Pölchow, bei Nacht. Es gab kein Zurück. Eine aus Travemünde kommende Fähre zieht an ihm vorbei. Unbemerkt schwimmt er weiter Richtung Fehmarn. Kurz vor Staberhuk (Insel Fehmarn/Schleswig-Holstein) zogen ihn Urlauber aus dem Wasser und bringen ihn aufs Festland. Peter Döbler benötigte für die 48 Kilometer 25 Stunden, so lange wie kein anderer, der aus der DDR in die Freiheit schwamm.

Treffer 1 - 1 von 1

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte