Termine

Termine | 19.05.10 19:30 | Vortrag

"Mauer in der Literatur"

Gedenkstätte Berliner Mauer

Vortrag von Doris Liebermann aus der Vortragsreihe "Die Mauer in den Künsten"

Besucherzentrum, Bernauer Strasse 119
13355 Berlin
Flaemig@berliner-mauer-gedenkstaette.de
www.berliner-mauer-dokumentationszentrum.de

Termine | 19.05.10 20:00 | Vortragsreihe

Möglichkeiten und Grenzen...

Sächsische Staatsregierung, TU Dresden

... eines radikalen Neubeginns: Verfassungsdiskussionen im Jahr der deutschen Einheit

An ihrem Ende stand die demokratische Neugründung des Freistaates Sachsen. Dazwischen liegt ein spannender Prozess der Selbstfindung und Selbstbegründung und die Auseinandersetzung um eine neue politische Ordnung.

Sachsen war nicht nur die "Wiege" der Revolution und damit von wesentlicher Bedeutung für den gesamtdeutschen Einigungsprozess. Zugleich ist hier eine Neugründung des Landes Sachsen mit einem eigenständigen Verfassungsgebungsprozess erfolgt.

Referenten und Zeitzeugen aus Wissenschaft, Politik und Kirche beleuchten diese Prozesse um Revolution und Neugründung aus ganz verschiedenen Perspektiven.

Die Dreikönigskirche ist dabei jener Ort, an dem die ersten gewählten Abgeordneten Sachsens von Oktober 1990 bis Februar 1992 ihre Verfassungsberatungen abhielten. Am 27. Mai 1992 wurde dort die Sächsische Verfassung feierlich verkündet. Damit erhielt die Dreikönigskirche auch den Beinamen "Sächsische Paulskirche".

Vortrag: Prof. Dr. Tine Stein

Tine Stein hat in Köln Politikwissenschaft, Philosophie und Germanistik studiert und dort mit dem Magisterexamen 1990 das Studium abgeschlossen. Nach einer Station als Geschäftsführerin einer Bürgerinitiative "Kuratorium für einen Demokratisch Verfassten Bund Deutscher Länder", die sich für eine Verfassungsdiskussion im wiedervereinigten Deutschland einsetzte, widmet sie sich seit 1991 der politikwissenschaft u.a. in Köln, New York, Berlin, Bremen, Venia Legendi Preis für ihre Habilitation.

Seit September 2009 ist Tine Stein Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Politische Theorie am Institut für Sozialwissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und forscht insb. zu Theorien der politischen Ordnung; Rechtliche Grundlagen der Politik, Politik und Natur; Politik und Religion.

Ort: Dreikönigskirche Dresden
Hauptstraße 23
01097 Dresden
www.89-90.sachsen.de

Treffer 1 - 2 von 2

Magazin und Medienmonitor

Presseschau | 19.05.10 | Redaktion

Der Kanzler und sein Präsident

Helmut Kohls 80. und Richard von Weizsäckers 90. Geburtstag im Spiegel der Presse

Im April würdigte die Presse fast gleichzeitig den 80-jährgen Helmut Kohl und den 90-jährigen Richard von Weizsäcker. Der eine wurde 1990 zum ersten Kanzler, der andere zum ersten Präsidenten des wiedervereinigten Deutschland. Während der eine im Einigungsprozess auf Tempo setzte, mahnte der andere zur Besinnung und Vorsicht. Während Kohls Verdienste um die Deutsche Einheit heute unbestritten sind, fallen die Urteile über von Weizsäcker kontrovers aus. Doch die Zweifel an seiner konstruktiven Rolle im Einigungsprozess können nicht überzeugen.

Treffer 1 - 1 von 1

Archiv der Auseinandersetzung

Vortrag | Orlatal-Gymnasium in Neustadt/Orla , 19.05.10 |

Lehrerfortbildung: "DDR-Geschichte im Seminarfach"

„Wie thematisieren Sie die deutsch-deutsche Geschichte im Unterricht, welche Unterrichtsmaterialien, Methoden und Medien verwenden Sie?“ ist das Thema einer Umfrage des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands e. V. im Internet. In den letzten Jahren ist kaum ein Thema der Zeitgeschichte so intensiv bearbeitet worden wie die Geschichte der DDR im Rahmen der deutschen Teilung und deren Überwindung. Demgegenüber wird häufig lückenhaftes Wissen und eine unzureichende Behandlung des Themas in der schulischen und außerschulischen Bildung beklagt. Nicht selten stehen das in der Schule vermittelte DDR-Bild und das in den Familien über das Leben in der DDR Erinnerte scheinbar unverbunden und gegensätzlich nebeneinander.

Vortrag | Weimar, 19.05.10 |

Die Herbstrevolution 1989 als Kirchentagsthema.

10 Überlegungen von Heino Falcke

Am 19./20. September 2009 fand in Weimar der 1. Mitteldeutsche Kirchentag statt, veranstaltet durch die Landesausschüsse des Kirchentags Thüringen und Sachsen-Anhalt. Der regionale Kirchentag stand im Zeichen des 20-jährigen Jubiläums der Friedlichen Revolution und trug die Überschrift "Jetzt ist die Zeit". Im Vorfeld dazu verfasste Heino Falcke, Altpropst und bedeutender Denker der evangelischen Kirchen in der DDR, einen Text, in welchem er die Ereignisse der Friedlichen Revolution mit einem Blick zurück und voraus aus evangelischer Perspektive reflektiert.

Treffer 1 - 2 von 2

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte