Termine

Termine | 18.09.09 12:30

Wie war das in der DDR?

Wochenseminar (als Bildungsurlaub anerkannt). Themen: Gründung und Ausbau der DDR; Traditionen, Wirklichkeiten und Mythen aus ost- und westdeutscher Sicht; friedliche Revolution
82431 Kochel am See

Termine | 18.09.09 17:00 | Podiumsdiskussion

Wissenschaft in Adlershof: Wie aus dem Umbruch ein

Podiumsdiskussion in der Reihe „Wissen schafft Arbeit: ‚Rohstoff Wissen’ als Erfolgsfakt

Als am 12. März 1991 eine Konferenz Berliner Staatssekretäre die Entscheidung fällte, in Adlershof eine "integrierte Land schaft aus Wissenschaft und Wirtschaft" aufzubauen, schien dieser Ort seine Geschichte hinter sich zu haben. Die DDR hatte sich aus der deutschen Geschichte verabschiedet, ihre Akademie der Wissenschaften stand vor der Auflösung - und damit deren Adlershofer Institute einschließlich ihrer 5.500 zumeist hoch qualifizierten Mitarbeiter. Wie gelang es, das wissenschaftliche Know-how zu erhalten und zu entwickeln?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Norbert Langhoff, Geschäftsführer IfG - Institute for Scientific Instruments GmbH
Dr. Frank Weckend, Geschäftsführer GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V.
Günter Baumgarten, Geschäftsführer Telematic Solutions International GmbH
Moderation Dr. Peter Strunk, Bereichsleiter Kommunikation, WISTA-MANAGEMENT GMBH
Ort: Berlin Adlershof
12489 Berlin
www.adlershof.de/20

Termine | 18.09.09 18:00 | Werkstattgespräch

Vom Reformzentrum zur Symbolstadt der Einheit?

Vom Reformzentrum zur Symbolstadt der Einheit? "Wende" und Revolution in Dresden
Moderation/Gäste: Dr. Holger Starke (Kustos des Stadtmuseums, Ausstellungskurator) im Gespräch mit Dr.-Ing. Rainer Jork, Ingenieur und Erfinder, Mitglied der letzten Volkskammer der DDR und des Deutschen Bundestages
In Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung
Stadtmuseum Dresden Café, Wilsdruffer Straße 2
01067 Dresden

Treffer 1 - 3 von 3

Magazin und Medienmonitor

Kalenderblatt | Berlin, 18.09.09 | Redaktion

Ein wiedervereinigtes Deutschland ist "nicht schädlich"

Präsident George Bush äußert sich öffentlich über die Frage der deutschen Wiedervereinigung

Als Folge des Zweiten Weltkrieges ist die Wiedervereinigung Deutschlands ein heikles Thema in Ost und West. Mit der Massenflucht von DDR-Bürgern über die ungarisch-österreichische Grenze kommt jedoch plötzlich Bewegung in die deutsche Frage. Am 18. September 1989 spricht George Bush öffentlich über die Wiedervereinigung.

Vorschau TV | Berlin, 18.09.09 | Redaktion

TV-Übersicht zum Thema "Friedliche Revolution" vom 18.09. - 30.09.2009

Zahlreiche TV-Sender widmen sich derzeit den Geschehnissen vor 20 Jahren

Sie sprangen über Stacheldraht, fälschten Pässe, riskierten ihr Leben im Todesstreifen, kaperten U-Bahnen, um die Mauer zu überwinden. In den nächsten Tagen setzen sich viele Sender mit dem Thema Mauerbau und Flucht aus der DDR auseinander.

Termintipp | Dresden, 18.09.09 | Redaktion

Die Revolution in Dresden

Werkstattgespräch im Stadtmuseum Dresden

Im Dreh- und Angelpunkt stehen die Stadt Dresden und deren Bewohner. Diskutiert wird die Rolle der Stadt in Sachsen und in der DDR während der Friedlichen Revolution im Herbst 1989 anhand der Leitfrage: "Vom Reformzentrum zur Symbolstadt der Einheit? 'Wende' und Revolution in Dresden".

Vorschau Hörfunk | Berlin, 18.09.09 | Redaktion

Radiovorschau vom 24. bis zum 28. September

Was war die DDR? Der Mauerfall als Märchen und "Mauer-Fälle"

Und ab Donnerstag im Radio: Franzsika Klemm fragt in einer Kindersendung des Hessischen Rundfunks "Was war die DDR?" Kulturradio RBB sendet den Mauerfall als Märchen der französischen Compagnie "Royal de Luxe". SWR2 Wissen fragt Samstag früh danach, wie Schüler die DDR heute sehen. Der Hessische Rundfunk beginnt ab Montag (28.09.) mit der Reihe Mauer-Fälle.

Treffer 1 - 4 von 4

Archiv der Auseinandersetzung

Im Archiv wurden leider keine Treffer gefunden.

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte