Termine

Termine | 15.06.10 18:00 | Ausstellungseröffnung

Ausstellungseröffnung: "Gewalt hinter Gittern"

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Gefangenenmißhandlungen in der DDR: Prügel, Schlafentzug, Isolationshaft – physische und psychische Misshandlungen gehörten in den Gefängnissen der DDR zum Alltag. Ob Untersuchungshaft oder Strafvollzug, der Allmacht des Gefängnispersonals waren kaum Grenzen gesetzt. Nach dem Ende der DDR wurden zwar Tausende Ermittlungsverfahren eingeleitet, doch nur zwei Gefängniswärter mussten ins Gefängnis.

Die Ausstellung der Gedenkstätten Berlin-Hohenschönhausen und Bautzen dokumentiert erstmals die brutale Gewalt in DDR-Gefängnissen. Sie gibt Tätern und Opfern ein Gesicht – und zeigt das Versagen des Rechtsstaates bei der Aufarbeitung.

Ort:
Hohenschönhausen
Genslerstraße 66
13055 Berlin

Termine | 15.06.10 19:00 | Diskusssion

"Der Aufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR"

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Über eine Million Menschen in 700 Orten der DDR demonstrierten vor 57 Jahren gegen die SED-Diktatur. Sie forderten freie Wahlen, Meinungsfreiheit und ein geeintes Deutschland. Sowjetische Panzer schlugen den Aufstand blutig nieder. In Erinnerung an die mutigen Frauen und Männer, die sich nicht nur während dieses Aufstandes gegen die SED-Diktatur zur Wehr setzten und für demokratische Rechte und Freiheiten eintraten, richtet die Bundesstiftung Aufarbeitung eine Podiumsveranstaltung zum 17. Juni 1953 aus.

Ort: Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Kronenstraße 5
10117 Berlin
buero@stiftung-aufarbeitung.de
www.stiftung-aufarbeitung.de

Termine | 15.06.10 19:00 | Diskusssion

Heftvorstellung von "Horch & Guck" mit Diskussion

DDR Museum Berlin e.V.

"Wir wollten Gerechtigkeit und bekamen den Rechtsstaat"
Knapp zwanzig Jahre nach den ersten Strafverfahren gegen DDR-Systemträger
ist es an der Zeit nachzufragen, welche Möglichkeiten der Rechtsstaat bei der
Bewältigung politisch bedingten Unrechts tatsächlich hatte.


Karl-Liebknecht-Str. 1
10178 Berlin
post@ddr-museum.de
www.ddr-museum.de

Treffer 1 - 3 von 3

Magazin und Medienmonitor

Interview | Berlin, 15.06.10 | Redaktion

Von Zwängen und Spielräumen der DDR-Aufarbeitung I

Ein Gespräch mit Ilko-Sascha Kowalczuk über die "Causa Olbertz"

Seit der Historiker Ilko-Sascha Kowalczuk Ende Mai in einem Vortrag dem designierten Präsidenten der Humboldt-Universität Jan-Hendrik Olbertz allzu große Systemtreue vorwarf, ist ein heftiger Disput zwischen den Verteidigern und Kritikern Olbertz' entbrannt. Wir sprachen mit Ilko-Sacha Kowalczuk. Für ihn ist Olbertz ein Wendegewinner, der vom fehlenden Aufarbeitungswillen der ostdeutschen Hochschulen profitierte.

Interview | Berlin, 15.06.10 | Redaktion

Von Zwängen und Spielräumen der DDR-Aufarbeitung II

Jan-Hendrik Olbertz im Interview

Seit der Historiker Ilko-Sascha Kowalczuk Ende Mai in einem Vortrag dem designierten Präsidenten der Humboldt-Universität Jan-Hendrik Olbertz allzu große Systemtreue vorwarf, ist ein heftiger Disput zwischen den Verteidigern und Kritikern Olbertz' entbrannt. Wir sprachen mit dem Erziehungswissenschaftler über die gegen ihn erhobenen Vorwürfe.

Treffer 1 - 2 von 2

Archiv der Auseinandersetzung

Diskussion | Berlin, 15.06.10 |

Der Aufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR

Podiumsgespräch

Über eine Million Menschen in 700 Orten der DDR demonstrierten vor 57 Jahren gegen die SED-Diktatur. Sie forderten freie Wahlen, Meinungsfreiheit und ein geeintes Deutschland. Sowjetische Panzer schlugen den Aufstand blutig nieder. In Erinnerung an die mutigen Frauen und Männer, die sich nicht nur während dieses Aufstandes gegen die SED-Diktatur zur Wehr setzten und für demokratische Rechte und Freiheiten eintraten, richtete die Bundesstiftung Aufarbeitung eine Podiumsveranstaltung zum 17. Juni 1953 aus.

Treffer 1 - 1 von 1

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte