Termine

Termine | 15.04.10 11:00 | Theater

Akte R - ein deutsch-deutscher Krimi

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Der Autor, Regisseur und Schauspieler Mirko Böttcher erzählt in drei Teilen eine wahre Lebensgeschichte in eindringlichen Bildern und Dialogen. Mario Röllig, ehemaliger Inhaftierter im Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen, steht für die Aufarbeitung des Themas SchülerInnen und LehrerInnen im Gespräch zur Verfügung.

Ort: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Genslerstr. 66
13055 Berlin
strahl@theater-strahl.de
www.theater-strahl.de

Termine | 15.04.10 19:00 | Podiumsdiskussion

Nachgefragt!

BStU Abteilung Bildung und Forschung

Die Überprüfung der DDR-Volkskammerabgeordneten 1990

Vortrag:
- Gunnar Peters, Universität Rostock

Podium:
- Konrad Felber, BStU
- Jürgen Haschke, Zeitzeuge
- Peter Hildebrand, Zeitzeuge
- Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk, BStU

Moderation:
- Sabine Porn, Journalistin, rbb

1990, nach den spektakulären Enttarnungen von Politikern als Inoffizielle Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes, sprach sich die erste frei gewählte Volkskammer für eine Überprüfung der Abgeordneten aus. Die Bürger sollten die Gewissheit haben, dass ihre Volksvertreter integer sind und nicht aufgrund einer früheren Mitarbeit bei der Stasi erpresst werden könnten. Der von der Volkskammer eingesetzte zeitweilige Prüfungsausschuss ermittelte hierzu in den Unterlagen der Staatssicherheit. Um die Rechtmäßigkeit der Überprüfung wie auch um die von vielen geforderte öffentliche Nennung der belasteten Abgeordneten entbrannten heftige Debatten.


In Kooperation mit dem Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen

Mohrenstraße 64
10117 Berlin
www.bstu.bund.de

Termine | 15.04.10 19:30 | Theater

Akte R - ein deutsch-deutscher Krimi

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Der Autor, Regisseur und Schauspieler Mirko Böttcher erzählt in drei Teilen eine wahre Lebensgeschichte in eindringlichen Bildern und Dialogen. Mario Röllig, ehemaliger Inhaftierter im Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen, steht für die Aufarbeitung des Themas SchülerInnen und LehrerInnen im Gespräch zur Verfügung.

Ort: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Genslerstr. 66
13055 Berlin
strahl@theater-strahl.de
www.theater-strahl.de

Treffer 1 - 3 von 3

Magazin und Medienmonitor

Termintipp | 15.04.10 | Redaktion

OstOstOst – 20 Jahre Westen

Theaterspektakel vom 16. bis ­18. April 2010

OstOstOst – drei Theater im Osten Deutschlands (Chemnitz, Gera/Altenburg und Magdeburg) haben sich zu einem länderübergreifenden Ring-Uraufführungsprojekt zusammengetan und gehen 20 Jahre nach dem Mauerfall gemeinsam auf Forschungsreise zur jüngsten europäischen und deutsch-deutschen Geschichte.

Treffer 1 - 1 von 1

Archiv der Auseinandersetzung

Ausstellung | Zwickau, 15.04.10 |

Wir sind das Volk

Bilder für die Schublade

Fotos vom Leipziger Fotografen Martin Naumann zur Friedlichen Revolution 1989/90 in Leipzig

Treffer 1 - 1 von 1

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte