Termine

Termine | 12.10.10 19:00 | Lesung mit Musik

Frauenleben nach der Wende

Courage e. V. Halle/Saale
"Frauenleben nach der Wende" - Vortrag und Lesung von Frau Dr. Stolz

Lesung mit Musik und Zwischenmoderation von Courage e. V. Halle/Saale

Kreismuseum Schönebeck
Pfännerstr. 41
39218 Schönebeck (Elbe)

Treffer 1 - 1 von 1

Magazin und Medienmonitor

Presseschau | 12.10.10 | Redaktion

Feiern ja – aber wie?

Der dritte Oktober als Tag der Einheit zwischen historischen Analysen und aktuellen Debatten

Zu seinem diesjährigen, runden Jubiläum, 20 Jahre nach der Wiedervereinigung, wurde der Tag der Deutschen Einheit in der hiesigen Presselandschaft, wie nicht anders zu erwarten, rege und vielschichtig rezipiert. Dabei zeigte sich, dass dieser Feiertag längst nicht mehr bloß in Erinnerung an ein zweifellos bedeutendes Ereignis der deutsch-deutschen Geschichte begangen wird. Als Vehikel zur Austragung aktueller gesellschaftlicher Auseinandersetzungen, wie z.B. der Integrationsdebatte, wurde er für die neuen, gesamtdeutschen Problemfelder wieder flott gemacht.

Treffer 1 - 1 von 1

Archiv der Auseinandersetzung

Vortrag | Hamburg, 12.10.10 |

Das unverstandene Glück der Wiedervereinigung

Ein Vortrag von Prof. Arnulf Baring

Prof. Dr. jur. Arnulf Baring, geb. 1932, Historiker und Publizist, war jahrzehntelang Professor für Zeitgeschichte und Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin.

Treffer 1 - 1 von 1

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte