Termine

Termine | 05.06.09 10:00 | Seminar

Ost-West-Seminar: Biografie und Geschichte

Ost-West-Seminar: Biografie und Geschichte – deutsch-deutscher Dialog 20 Jahre nach der Wende. Biographisch-geschichtliche Aufarbeitung der deutsch-deutschen Geschichte.

05.06.-07.06.09 Uhrzeit: 10 Uhr

Veranstalter: Burg Bodenstein

Ort: Burgstr. 1
37339 Bodenstein

Teilnehmende: Gabi Bott (Ökodorf Sieben Linden), Bernd Winkelmann (Burg Bodenstein), Reinhard Voß (Wethen)

E-Mail: info@burg-bodenstein.de
Ansprechpartner: Bernd Winkelmann
Internetadresse: http://www.burg-bodenstein.de/

http://www.burg-bodenstein.de/

Termine | 05.06.09 12:00 | Sachsenweites Projekt & Workshop

DemokratieVersprühen

BStU Außenstelle Leipzig
Die Sieger aus den Workshops "DemokratieVersprühen" werden für ein Wochenende zu einer Wandgestaltung nach Leipzig eingeladen. Ihnen steht eine Giebelfassade in der Zschocherschen Straße 4 mit einer Traumfläche von mehr als 100 Quadratmetern zur Verfügung. Anfahrtskosten, Material und Unterkunft werden ihnen für diese Aktion gestellt. Am Samstagabend sind alle Sieger außerdem zum Breakdance Battle "Battle of the East" eingeladen.
Dauer: 05.06./06.06.2009
BStU Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24
04109 Leipzig
www.demokratie-verspruehen.de

Termine | 05.06.09 19:00 | Ausstellungseröffnung mit öffentlicher Führung

Grenzgebiet

BStU Außenstelle Schwerin
Ereignisse an der innerdeutschen Grenze zwischen Rehna und Cumlosen, an Elbe und Schaalsee.
Die Ausstellung zeigt Dokumente über den Aufbau und die Entwicklung der Grenzsicherungsanlagen. Weiterhin sind Fotos und Berichte über geglückte und misslungene Republikfluchten an der etwa 190 km langen Westgrenze des ehemaligen Bezirks Schwerin zu sehen.
Modelle von Grenzanlagen, Warnschildern, Grenzpfählen, Minen und Wachtürmen ergänzen die Ausstellung.
SpK Uelzen Lüchow-Dannenberg, Lange Straße 50-52
29439 Lüchow (Wendland)
astschwerin@bstu.bund.de

Treffer 1 - 3 von 3

Magazin und Medienmonitor

Presseschau | Berlin, 05.06.09 | Redaktion

20 Jahre Tiananmen-Massaker im Spiegel der Medien

Aktuelle Reaktionen

Am 4. Juni jährte sich die gewaltsame Niederschlagung der chinesischen Protestbewegung zum zwanzigsten Mal. Die Reaktion in China: Kein Wort in der staatlich kontrollierten Presse, Sperrung aller wichtigen Kommunikationsportale im Internet, eisiges Schweigen. In Deutschland dagegen widmet sich die Presse dem Ereignis intensiv. Die Meinungen dazu gehen nicht weit auseinander, nur der Fokus ist unterschiedlich: Mal erfährt man mehr über die aktuelle Zensur, mal mehr über die Hintergründe oder Folgen des blutigen Ereignisses.

Termintipp | Berlin, 05.06.09 | Redaktion

20 Jahre Friedliche Revolution in Polen

Ausstellung bis 17. Juni im Deutschen Bundestag zu Gast

Sie wurde 1980 gegründet. Im Frühjahr 1981 gehörten ihr bereits 9 Millionen Menschen an. Sie war ein einzigartiges Bündnis aus Arbeitern, Intellektuellen und der katholischen Kirche und wurde zum Wegbereiter der europäischen Revolutionen von 1989/90: die Solidarnosc. In Berlin ist ihr nun eine Ausstellung gewidmet.

Termintipp | Düsseldorf, 05.06.09 | BStU

"Feind ist, wer anders denkt"

Wanderausstellung der Stasi-Unterlagen-Behörde in Düsseldorf

Vom 10. bis 28. Juni zeigt die Stasi-Unterlagen-Behörde ihre zentrale Wanderausstellung im nordrhein-westfälischen Landtag. "Feind ist, wer anders denkt" dokumentiert Entstehung, Aufgaben und Methoden des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS).

Treffer 1 - 3 von 3

Archiv der Auseinandersetzung

Im Archiv wurden leider keine Treffer gefunden.

erweiterte Suche

Titel/ Beschreibung
Inhalt
Datum von
im Format dd.mm.yyyy
Datum bis
im Format dd.mm.yyyy
Postleitzahl
Ort
Autor
Veranstalter
Kategorie
Schlagwort
 

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte